Lonetaler Wanderspatzen e.V. gegründet 19.Okt 1984

 

 

Die „Lonetaler Wanderspatzen e.V. wurden am 13.Nov.1984 offiziell als Verein registriert.

 

Die Gründungsmitglieder  waren

 

Magnussen Gerhard

Schmid Klaus

Wiedemann Walter

Weiß Siegfried

Meyer Franz

Koch Josef

Sättele Walter

Haller Helmut

Schleifer Elmar

Friedrich Werner

Strutz Wolfgang

 

 

Bürgermeister Gekeler und teilweise auch der Gemeinderat waren von der Vereinsgründung nicht so begeistert.

Sie sahen darin einen Konkurrenzverein zum Schwäbischen Albverein und hätten es lieber gesehen, wenn sie in diesem örtlichen Verein als Abteilung angeschlossen hätten.

 

 

17.04.1985  wurde der Verein  unter der Mitgliedsnummer 100245 in den DVV

                        aufgenommen.

 

-  28. - 29 Juni 1986 fand der 1. Int. Volkswandertag in Niederstotzingen statt.

 

    Am 6. Int. Volkswandertag in Niederstotzingen wanderten 3000  Personen

   durchs Lonetal.

 

05. Januar 1995 fand die erste Fackel-Wanderung in Niederstotzingen statt.

 

-  09.Juni 2002, 1. Inline Skatingtag in Niederstotzingen

 

 

„Auf den Spuren von Rulaman“ hieß es 2008 als der erste permanente IVV Wanderweg im Landkreis eröffnet wurde.

 

9,8 km ist er lang, der erste permanente Wanderweg, des Internationalen Volkssportverbandes (IVV) im Kreis Heidenheim.

Entwickelt wurde er von den Lonetaler Wanderspatzen.

Mit den Namen des Rundwanderweges „Auf den Spuren von Rulaman“ und einigen Stationen soll auf die große kulturhistorische Bedeutung der Region Lonetal und ihrer eiszeitlichen Fundorte hingewiesen werden.

 

 

Copyright © Design by Sof-Design